copyright: www.zollgrenzschutz.deStaatssekretär Fritz Reinhardt besucht im Jahr 1938 die Zollschule Berlin. Der genaue Anlass des Besuches ist zwar nicht bekannt, doch scheint es, dass Reinhardt Auszeichnungen oder Urkunden überreicht. Als Staatssekretär fiel ihm die fachliche Aufsicht über die Zollschulen zu, die auch auf seine Veranlassung hin ab 1935 gegründet wurden. Er trägt die Kragenspiegel, wie sie bis 1940 gültig waren. Rechts neben Reinhardt sieht man den Leiter der Schule, Oberregierungsrat Dr. Alfons Lutz. Links vom Staatssekretär steht Zollrat Adam Gilberg, der seit 1935 Lehrer und Leiter an verschiedenen Zollschulen war, zu diesem Zeitpunkt aber im Ministerium beschäftigt gewesen sein dürfte.