Nach dem Waffenstillstand bildete die Demarkationslinie die Grenze zwischen dem besetzten Nordfrankreich und dem vom sogenannten Vichy-Regime verwaltenen Südfrankreich. In der Nacht vom 16. auf den Februar 1941 übernahm der Zollgrenzschutz die Bwachung von der Wehrmacht. Personen konnten die Grenze konnte nur an zugelassenen Grenzübergänngen überschritten, Warenverkehr war nur über wenige Hauptübergangsstellen möglich. Im November 1942 besetzte die Wehrmacht auch den Süden, worauf der Zollgrenzschutz an die Mittelmeerküste verlegte.

 

Bezeichnung Befehlsstelle Dax
Anschrift ?
Feldpostnr. 12450, 06780 A
Bestehen 15.02.1941 - November 1942
Stärke ?
Leitung Zollrat Alexander Kirmsse
Nachgeordnet
  • Bezirkszollkommissariat Beaulac (FPN 13058, 06780 C)
  • Bezirkszollkommissariat Captieux
  • Bezirkszollkommissariat Mont de Marsan (FPN 14129, 06780 E / Anschrift Rue St. Jean d'Aout 27)
  • Bezirkszollkommissariat Orthez (FPN 15587, 06780 F)
  • Bezirkszollkommissariat St. Palais (FPN 16889, 06780 G)
  • Hauptübergangsstelle Mont-de-Marsan (FPN 06780 E)
  • Hauptübergangsstelle Orthez (FPN 06780 F)
  • Ausbildungslager Salies-de-Béarn
Einsatz ?
Galerie img2628 k

 

Bezeichnung Befehlsstelle Dijon
Befehlsstelle Bourges (vermutlich 1941)
Anschrift ?
Feldpostnr. 01011, 13119 A
Bestehen 15.02.1941 - November 1942
Stärke ?
Leitung 01.08.1942 Regierungsrat Robert Piersig, Zollrat Marwede
Nachgeordnet
  • Bezirkszollkommissariat Bourges (FPN 26611, 13119 H)
  • Bezirkszollkommissariat Nevers (FPN 27101, 01239 D)
  • Bezirkszollkommissariat St. Aignan (Leiter BZKom Hans Teschner / FPN 24965, 21740 F)
  • Bezirkszollkommissariat Vierzon (Leiter BZKom Fritz Girschner / FPN 25333, 13119 G)
  • Hauptübergangsstelle Bourges (FPN 13119 H)
Einsatz ?

 

Bezeichnung Befehlsstelle Le Creusot
Anschrift ?
Feldpostnr. 00918, 02313 A
Bestehen 15.02.1941 - November 1942
Stärke ?
Leitung Zollrat Peschel, Zollrat Heinrich Landfester
Nachgeordnet
  • Bezirkszollkommissariat Buxy
  • Bezirkszollkommissariat Montceau les Mines (FPN 03949, 02312 C)
  • Bezirkszollkommissariat Montchanin
  • Bezirkszollkommissariat Moulins (FPN 01561, 01239 G)
  • Bezirkszollkommissariat Paray les Monial (FPN 02726, 02313 C)
  • Bezirkszollkommissariat Seurre (FPN 04488, 02955 N)
  • Bezirkszollkommissariat Verdun sur le Doubs
  • Hauptübergangsstelle Chalon-sur-Saône (an die BefSt Besancon abgegeben / FPN 02955 AE)
  • Hauptübergangsstelle Moulins (an die BefSt Besancon abgegeben / FPN 01239 G)
  • Hauptübergangsstelle Seurre (FPN 02955 N)
Einsatz ?

 

Bezeichnung Befehlsstelle Poitiers
Anschrift ?
Feldpostnr. 21707, 16834 E
Bestehen 15.02.1941 - November 1942
Stärke ?
Leitung Regierungsrat Behrendt
Nachgeordnet
  • Bezirkszollkommissariat Chatellerault (FPN 23160, 16834 H)
  • Bezirkszollkommissariat Gencay (FPN 23774, 16834 K)
  • Bezirkszollkommissariat Manthelan
  • Bezirkszollkommissariat Montbazon (Leiter BZKom Magnus Weber / FPN 22317, 21740 D)
  • Bezirkszollkommissariat Poitiers (FPN 06609, 16834 B)
  • Hauptübergangsstelle Fleure-Jardres (FPN 16834 B)
Einsatz ?
Galerie img2831 k