Der Komplex scheint ursprünglich als Kaserne verwendet worden zu sein,nach dem Ersten Weltkrieg zog die Landespolizei ein. 1935 kam die Zollschule hinzu und nahm den größten Teil der Gebäude in Beschlag, teilte sich aber auch z.B. die Sanitäranlagen, Schießstand und Exerzierplatz mit der Polizei. Anfang 1939 benötigte die Polizei den gesamten Komplex, was zunächst von Staatssekretär Reinhardt abgelehnt wurde, im Oktober stimmte er jedoch zu. Die Gebäude haben den Krieg überstanden und dienen heute als Klinik.

Daten
Akt. Anschrift Ignacego Paderewskiego 10, PL-58310 Walbrzych
Bestehen 26.09.1935 - Ende 1939
Fläche ?
Schülerzahl 220
Leitung Zollrat Eugen Aichholz
Übergeordnet Reichsfinanzministerium (fachlich), Oberfinanzpräsidium Schlesien (administrativ)

 

Galerie (zum Vergrößern anklicken)

img2804 kimg2543 k